Datenschutzerklärung

1. Wer sind wir und was machen wir?

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze für die Verarbeitung von Daten im Zusam-menhang mit dieser Datenschutzerklärung sind wir, die 111 Medien Service GmbH, Fürstenfelder Straße 9, 80331 München, Telefon: +49 (0)89 / 1250 – 15490, E-Mail: in-fo@111medienservice.de (nachfolgend auch “111 Medien Service”, “wir” bzw. “uns”).

2. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Nr. Zweck der Datenverarbeitung Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Darlegung des berechtigten Interesses an der Datenverarbeitung, soweit erforderlich
1. Bearbeitung Ihrer Vertragsdaten Vertragserfüllung
2. Bearbeitung Ihrer über das Kontaktformular an uns gesandten Informationen Einwilligung
3. Analyse des Nutzungsverhaltens einschließlich Reichweitenmessung mithilfe von Webanalyse-Tools (siehe hierzu Abschnitt 8) Interessenabwägung Wir haben ein berechtigtes Interesse, das Nutzungsverhalten in unserem Online-Angebot zu analysieren um dies fortlaufend zu verbessern bzw. an die Interessen unserer Nutzer anpassen zu können.
4. Ermittlung von Störungen und Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe und Zugriffsversuche auf unsere Web-Server Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen im Bereich Datensicherheit sowie Interessenabwägung Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen, der Gewährleistung der Systemsicherheit und der Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche bzw. Zugriffe.
5. Wahrung und Verteidigung unserer Rechte Interessenabwägung Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Geltendmachung und Verteidigung unserer Rechte.

Bitte beachten Sie Ihre Widerspruchsrechte bei der Verarbeitung von Daten aus persönlichen Gründen und Ihr Recht auf Widerruf von Einwilligungen (siehe Abschnitt Welche Rechte haben Sie? und den Abschnitt Informationen über Ihre Widerspruchsrechte).

3. Welche personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet?

Personenbezogene Daten sind „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind“ (Art. 4 Nr. 1 der Datenschutz-Grundverordnung). Zu den personenbezogenen Daten zählen zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift und Geburtsdatum.

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten bedeutet dies, dass wir diese z. B. erheben, speichern, nutzen, an andere übermitteln oder löschen.

Daten, die Sie uns im Rahmen des Kontaktformulars und/oder der Vertragsabwicklung mitteilen: Zum Beispiel Name, Firma, E-Mail, Telefon und ggf. Ihre Nachricht.

Daten zu Online-Verhalten und Präferenzen: Wir verarbeiten auch Daten wie IP-Adressen, Daten zu Ihren Besuchen auf unseren Webseiten.

4. Wer bekommt Ihre Daten und warum (Empfänger von Daten)?

4.1 Allgemeines

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte gegeben, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Sofern Daten an Dritte auf Basis eines berechtigten Interesses übermittelt werden, wird dies in dieser Datenschutzerklärung erläutert. Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

4.2 Aus welchen Gründen geben wir Ihre Daten an Dienstleister weiter?

Wir behalten uns vor, bei der Erhebung bzw. Verarbeitung von Daten Dienstleister einzusetzen. Dienstleister erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen. So kann z. B. Ihre E-Mail-Adresse an einen Dienstleister weitergeben werden, damit dieser Ihnen einen bestellten Newsletter ausliefern kann. Dienstleister können auch damit beauftragt werden, Serverkapazitäten zur Verfügung zu stellen.
Konkret handelt es sich folgende Arten von Dienstleistern:
Hostinganbieter (Österreich), CRM – System (Deutschland) Buchhaltungssoftware (Österreich), Buchhaltungssoftware (Deutschland), Cloud-Anbieter (Deutschland), Cloud-Software (USA), Analyse – Tool (USA), Kartendienst (USA)

4.3 Wann geben wir Daten in Länder weiter, die nicht zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören?

Wir geben personenbezogene Daten auch an Auftragsverarbeiter, die ihren Sitz in Nicht-EWR-Ländern (sogenannte Drittländer) haben.
Hierbei handelt es sich um Auftragsverarbeiter in folgenden Ländern: USA
In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z. B. durch eine Selbst-Zertifizierung des Empfängers für das EU-US-Privacy Shield in Verbindung mit dem entsprechenden Angemessenheitsbeschluss der Kommission gemäß Art. 45 DSGVO oder die Vereinbarung sogenannter EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission mit dem Empfänger gemäß Art. 46 DSGVO) bzw. eine ausdrückliche Einwilligung unserer Nutzer vorliegt.
Sie können bei uns eine Übersicht über die Empfänger in Drittstaaten und eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben oben unter „Wer sind wir und was machen wir?“.

5. Wie lange speichern wir Ihre Daten und welche Aufbewahrungsfristen gelten hierfür?

Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots und unserer Dienstleistungen erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung gesetzlicher (z. B. steuer- oder handelsrechtlicher) Aufbewahrungs-fristen weiter vorhalten müssen (z. B. Rechnungen). Daten, die einer Aufbewahrungsfrist unter-liegen, sperren wir bis zum Ablauf der Frist.

6. Was sind Logdateien und wofür setzen wir diese ein?

Bei jeder Nutzung des Internet werden von Ihrem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen übermittelt und von uns in sogenannten Log-Dateien gespeichert.

Die Log-Dateien werden von uns zur Ermittlung von Störungen und Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Angriffsversuchen) für 7 bis 10 Tage gespeichert und danach gelöscht. Log-Dateien, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.

In den Log-Dateien werden insbesondere folgende Informationen gespeichert: IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse) des Endgeräts, von dem aus auf das Online-Angebot zugriffen wird; Internetadresse der Website, von der aus das Online-Angebot aufgerufen wurde (sog. Herkunfts- oder Referrer-URL); Name des Service-Providers, über den der Zugriff auf das Online-Angebot er-folgt; Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen; Datum und Uhrzeit sowie Dauer des Abrufs; übertragene Datenmenge; Betriebssystem und Informationen zum verwendeten Internet-Browser einschließlich installierter Add-Ons (z. B. für den Flash Player); http-Status-Code (z. B. „Anfrage erfolgreich“ oder „angeforderte Datei nicht gefunden“).

Ausgewählte Informationen aus den Log-Dateien (nicht die IP-Adresse) werden auch zur Webanalyse verwendet.

7. Was sind Cookies und wofür setzen wir diese ein?
Cookie Einstellungen anpassen

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und im Browser des Nutzers gespeichert werden. Wird die entsprechende Internetseite erneut auf-gerufen, sendet der Browser des Nutzers den Inhalt der Cookies zurück und ermöglicht so eine Wiedererkennung des Nutzers. Bestimmte Cookies werden nach Beendigung der Browser-Sitzung automatisch gelöscht (sogenannte Session Cookies), andere werden für eine vorgegebene Zeit bzw. dauerhaft im Browser des Nutzers gespeichert und löschen sich danach selbständig (sogenannte temporäre oder permanente Cookies).

In Cookies werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten gespeichert, sondern nur eine Online-Kennung.

Sie können die Speicherung von Cookies über Ihre Browser-Einstellungen deaktivieren und bereits gespeicherte Cookies jederzeit in Ihrem Browser löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dieses Online-Angebot ohne Cookies möglicherweise nicht oder nur noch eingeschränkt funktioniert. Widersprüche gegen die Erstellung von Nutzungsprofilen funktionieren teilweise über einen sogenannten „Opt-Out-Cookie“. Sollten Sie alle Cookies löschen, findet ein Widerspruch daher evtl. keine Berücksichtigung mehr und muss von Ihnen erneut erhoben werden.

Was für Cookies verwenden wir?

Analyse-Cookies: Wir verwenden Analyse-Cookies, um das Nutzungsverhalten (z. B. besuchte Unterseiten) unserer Nutzer aufzeichnen und in statistischer Form auswerten zu können.

8. In welcher Form betreiben wir eine Webanalyse?

8.1 Was ist eine Webanalyse?

Wir benötigen statistische Informationen über die Nutzung unseres Online-Angebots um es nutzerfreundlicher gestalten, Reichweitenmessungen vornehmen und Marktforschung betreiben zu können. Zu diesem Zweck setzen wir die nachstehenden Webanalyse-Tools ein. Die von den Tools mithilfe von Analyse-Cookies oder durch Auswertung der Log-Dateien erstellten Nutzungsprofile werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Die Anbieter der Tools verarbeiten Daten nur als Auftragsverarbeiter gemäß unseren Weisungen und nicht zu eigenen Zwecken. Die Tools verwenden IP-Adressen der Nutzer entweder überhaupt nicht oder kürzen diese sofort nach der Erhebung. Bei Tools, die mit Opt-Out-Cookies arbeiten, ist zu beachten, dass die Opt-Out Funktion geräte- bzw. browserbezogen ist und grundsätzlich nur für das gerade verwendete Endgerät bzw. den verwendeten Browser gilt. Wenn Sie mehrere Endgeräte bzw. Browser nutzen, müssen Sie das Opt-Out auf jedem einzelnen Endgerät und in jedem verwendeten Browser setzen. Darüber hinaus können Sie die Bildung von Nutzungsprofilen auch insgesamt verhindern, indem Sie generell die Verwendung von Cookies deaktivieren.

8.2 Was ist eine Webanalyse?

Diese Internetseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“). Google Analytics verwendet Cookies (siehe hierzu oben Abschnitt 4 ), die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Plattform ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Plattform werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Plattform auszuwerten, um Reports über die Plattformaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Plattformnutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Internet-Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt sondern durch Kürzung anonymisiert. Die mit Google Analytics erhobenen Daten werden auch von uns nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Internetseite persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Sie können Cookies in den Einstellungen Ihres Internet-Browsers deaktivieren, was jedoch eine Funktionsbeeinträchtigung bei der Nutzung der Plattform nach sich ziehen kann. (siehe hierzu Abschnitt 8).

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Plattform bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem nachstehenden Link verfügbare Add-On für Ihren aktuellen Internet-Browser herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Wenn Sie auf Ihrem Endgerät unter-schiedliche Internet-Browser (z.B. Internet Explorer und Mozilla Firefox) verwenden, sollten Sie das Add-On für jeden Internet-Browser herunterladen, mit dem Sie die Platt-form besuchen.

Allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz bei Google finden Sie auf folgender Webseite von Google:
http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

9. Google Maps

Auf dieser Internetseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die kom-fortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf dieser Internetseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter A. 3. dieser Datenschutzerklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig da-von, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofi-le, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

10. Pathadvice

Auf dieser Internetseite sind Web-Analyse-Dienste der PATHADVICE AG integriert, welche unter anderem allgemeine Daten darüber erfasst, welche Website ein Website-Besucher benutzt, auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Der Web-Analyse Dienst des Anbieters wird hauptsächlich zur Optimierung der Kundenansprache eingesetzt. Betreibergesellschaft ist die PATHADVICE AG, Industriering 3, 9491 Ruggell, Liechtenstein. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält PATHADVICE unter Umständen Kenntnis über personenbezogene Daten, die unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.

[Website-Betreiber] nutzt die Web-Analyse-Dienste der PATHADVICE AG auf Grundlage ihres berechtigten Interesses an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung eines Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

11. Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese geltend machen?

11.1 Geltendmachung Ihrer Rechte

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die oben unter „Wer sind wir und was machen wir?“ genannten Kontaktdaten. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
• Recht auf Auskunft und Berichtigung
• Recht auf Löschung
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
• Recht auf Datenübertragbarkeit
• Recht auf Widerruf der Einwilligung

11.2 Ihr Beschwerderecht bei den Aufsichtsbehörden

Sie haben ferner das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist. Alternativ können Sie sich auch an die für uns zuständige Datenschutzbehörde in Bayern wenden. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten und die Kontaktdaten können sie unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html abrufen.

12. Sind Sie verpflichtet, uns bestimmte Daten zu geben?
Sie können unsere Website auch besuchen, ohne uns Daten von sich zu geben.

13. Treffen wir vollautomatisierte Entscheidungen oder erheben Daten bei Dritten?
Im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung treffen wir keine vollautomatisierten Entscheidungen im Einzelfall mit rechtlicher Wirkung oder vergleichbaren Folgen. Wir erheben ferner keine Daten bei Dritten (z. B. Auskunfteien oder soziale Netzwerke) über Sie.

B. Informationen über Ihr Widerspruchsrecht

Widerspruchsrecht aus persönlichen Gründen

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte bzw. Interessen überwiegen oder verarbeiten diese nur zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Jeder Widerspruch kann formfrei erfolgen. Richten Sie diesen bitte möglichst an die oben unter „Wer sind wir und was machen wir?“ genannten Kontaktdaten.